«Stilvoll, mitreissend und unerhört!»

Ob ausdrucksstarke klassische Werke, schmachtend-schmelzende Salonmusik oder Klezmerklänge zwischen Lebensfreude und Melancholie - das Geheimnis von Safran liegt stets im Ausdruck von Emotionen und Stimmungen.

Reaktionen von Veranstaltern und Konzertbesuchern:

«Das Ensemble Safran bot im Kloster Fischingen ein überaus interessantes Programm - mal heiter, mal ernst - aber jederzeit auf höchstem musikalischem Niveau. Das Trio beweist: Klassische Musik muss nicht anstrengend sein, vielmehr ist sie unterhaltsam, entspannend und erfrischend – und das auch für (noch) nicht Klassik-Fans.»

«Ihr Unerhörten! Wisst ihr, wie es sich anfühlt, als Zuhörerin im Konzert zu sitzen und eben doch nicht mehr ganz sitzen zu können? Weil einem die Ohren hüpfen, das Herz tanzt und der Körper kaum mehr still zu halten ist? Musik hat Humor. Ihr offensichtlich auch! Bleibt wie ihr seid – unfassbar wandelbar!»

«DANKE! Ihr seid so unglaublich bunt, virtuos und kreativ verspielt. Man hört und sieht euch extrem gerne zu! Eure Spielfreude steckt an. Safran, das ist drei Mal Hochgenuss und pures Vergnügen!»

 

Susanne Dubach

ist in Richterswil aufgewachsen. Studium bei Alexander van Wjinkoop in Basel, welches sie mit Lehr- und Konzertdiplom abschloss. Ihre Orchestertätigkeit begann bei Argovia Philharmonic, sie sammelte weitere Erfahrung beim Kammerorchester Basel und der Sinfonietta Basel und in Projektorchestern, unter anderem der Camerata Schweiz und der Camerata Zürich. An Operettenbühnen und mit Salonmusik-Ensembles wie «I Musichieri» geniesst sie die leichtere Klassik. Sie mag die musikalische Abwechslung und tobt sich im Bereich Rock mit der Kultband Gotthard aus oder spielt mit dem Krokussänger Marc Storage. Sie steht gelegentlich auch mit grossen Namen wie Robbie Williams, Anastacia oder Rod Stuart auf der Bühne.

Annkatrin Isaacs

wurde in Hamburg geboren. Sie studierte Klavier an der Musikhochschule Detmold und Liedbegleitung an der Musikhochschule Stuttgart. Weitere wichtige Stationen waren für sie das Staatstheater Stuttgart und das Internationale Opernstudio Zürich. Regelmässig arbeitet sie mit der Sing-Akademie Zürich und dem Musikkollegium Winterthur zusammen. Daneben führte sie ihre freischaffende Probenarbeit und Konzerttätigkeit mit Sängern und Chören nach Österreich, Ungarn, Italien, Kroatien, Kuba und in die USA. Gerne arrangiert sie verschiedenste Musik für unser Ensemble.

isaacs.ch/annkatrin

Susanne John

ist in Interlaken aufgewachsen. Das Lehrdiplom für Klarinette erwarb sie in Bern. Anschliessend studierte sie in Detmold (D) und legte ihre künstlerische Reifeprüfung ab. Sie war zwei Jahre Stipendiatin der Ernst-Göhner-Stiftung. Sie lebt als freischaffende Musikerin im Raum Zürich mit Schwerpunkt Kammermusik. Ebenso verfügt sie über Erfahrungen als Solistin. Ihre Konzerttätigkeit führte sie u.a. nach Deutschland, Polen und Kuba. Sie begeistert sich für Klezmer Musik und besuchte mehrere Masterclasses bei Giora Feidman. Ebenfalls bildete sie sich bei Galina Vracheva in Improvisation weiter.

klarinette.li

Aktuelle Programme

I Got Rhythm

Mit Rhythmus im Blut und dem Charleston in den Beinen nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die goldenen 20er Jahre. In New York sind wir zu Gast bei Gershwin, in Paris bei Ravel und Milhaud. Einen Abstecher machen wir zur Tanzmusik nach jüdischer Tradition, dem Klezmer. Schmachtend-schmelzend vergnügen wir uns mit Liedern der Zeit und laden Sie ein, Teil dieses Abenteuers zu werden.

Schön Rosmarin

Ein Konzert, so würzig wie das Leben! Ob mit Mozart gewohnten Klängen lauschen, sich Uhl's herben Klangwelten aussetzen oder die ganze Palette von Österreichisch-Ungarischem Schmäh, Schmiss und Sentiment geniessen - Wir verwöhnen sie mit einer speziellen Wiener-Gewürzmischung!

Vergangene Programme

Lebedik un Freylekh

Lebendig, fröhlich und die ganze Palette der Gefühle - Musik aus jüdischer Tradition: Felix Mendelssohn, Leonard Bernstein, George Gershwin, Klezmer

Klangblüten

Das Konzert zum Schwelgen: Ein Blumenbouquet voll eingängiger Melodien mit klassischen Werken von Schubert, Brahms, Debussy u.a.; dazu passende Improvisationen

Klang & Heimat

Das erfrischende Sommerprogramm für Daheimgebliebene: Eine Tour d’Horizon mit Volksmusik verschiedener Länder, Schweizer Heimatklängen und Klezmer

 

Konzerte

2020

SO 15.11. | Effretikon

Ref. Kirche Effretikon

Konzert «I got Rhythm» | 17:00 Uhr

SO 18.10. | Bülach

Sigristenkeller Bülach

Konzert «Schön Rosmarin» | 11:15 Uhr

SA 03.10. | Winterthur

Villa Flora

Vernissage "Zimmerecken" | 15:00 Uhr

MI 30.9. | Russikon

Ref. Kirche Russikon

Konzert «I got Rhythm» | 20:00 Uhr

SO 27.9. | Uster

Villa Grunholzer

Konzert «I got Rhythm» | 11:00 Uhr

DO 18.6. | Winterthur

Geschlossene Gesellschaft

SO 09.02. | Rehetobel

Ref. Kirche Rehetobel

Konzert «Schön Rosmarin» | 19:00 Uhr

SO 19.01. | Fischingen

Kloster Fischingen

Konzert «Schön Rosmarin» | 16:00 Uhr

2019

2018

Safran an Ihrem Anlass?